Veranstaltungsort: Bregenz

Die Veranstaltung findet statt im Seefoyer des Festpielhauses Bregenz. Details folgen in Kürze.

Einfach Kontakt Aufnehmen

Newsletter bestellen

Seminarinhalte:

(Voraussichtlich am 18. Mai 2022)

Die USA und Ihre 50 Bundesstaaten = 51 verschiedene Steuersysteme!
Matthias Amberg und Stefan Größbacher, Rödl & Partner, USA

• Aktuelle steuerliche Entwicklungen unter der Regierung Biden und die weitreichenden Konsequenzen des Wayfair Urteils
• US-Steuersystem – Kritische Eckpunkte und wichtige Unterschiede zum deutschen Steuersystem
• Das Betriebsstättenrisiko - Steuerliche Besonderheiten in Abhängigkeit von der Investitionsform
• Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Wahl der US-Gesellschaftsform
• Nexus: Income and Sales Tax der US-Bundesstaaten

Rechtliche und pragmatische Erwägungen beim US-Markteintritt
Timo Rehbock, Barnes & Thornburg, USA

• Formen des Marktzugangs – Gründung einer US-Tochtergesellschaft als Königsweg? US-Arbeitsrecht – Grundsätze & Entwicklungen
• „America First“ – Entsendung von Arbeitnehmern und Führungskräften im Licht des aktuellen US-Einwanderungsrechts
• Haftungsrisiko US-Geschäft – Mittel zur Begrenzung einer exzessiven Haftung

Das amerikanische Team – ihr Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg!
Tilman Bender, T.H. Bender & Partners, USA

• US-spezifische Methoden der Mitarbeitergewinnung: Chancen und Herausforderungen
• Realität des Arbeitsmarktes post-COVID
• Professionelles Recruiting in den USA aus - grosse Unterschiede zwischen den Welten
• Wie wirkt sich die Arbeitnehmerknappheit auf Vergütungsmodelle aus?
• Innovationen im Bereich der variablen Vergütung - Lösungen aus der Praxis
• Der Eisberg unter der Oberfläche – versteckte Kosten der (un-) freiwilligen Nebenleistungen
• Realität der Standortswahl - billiges Land und niedrige Stundensätze bedeuten nicht immer optimaler Ertrag
• Schutz des Arbeitgebers – praxisfreundliche Ratschläge

US-Unternehmensrisiken richtig einschätzen und begrenzen
Daniel Reck, Johnson Kendall & Johnson, USA

• Management-Haftung und ihre Ausprägungen in den USA
• Absicherung beim Unternehmenskauf
• Information Security und Cyber-Risiken
• Employee Benefits – Tools für effektive Mitarbeitergewinnung und -bindung
• Bedeutung der vertraglichen Haftung in den USA
• Koordinierung von Versicherungsschutz innerhalb der global aufgestellten Unternehmensgruppe

Partner oder Herausforderer? Die Rolle deutschsprachiger Investoren in den USA
Antonello Barci, Svenja Buss, Deutsche Leasing, USA

• Warum die USA und die DACH-Region aufeinander angewiesen sind
• USA vs. DACH: Die Banksysteme im Vergleich
• Finanzierungsmöglichkeiten in den USA
• Die Relevanz der "Credit History“

Erfolgreich in stürmischen Zeiten: Das USA-Geschäft unter veränderten Bedingungen
Gerrit Ahlers, German American Chamber of Commerce of the Midwest, Inc., USA

• Industrien im Mittleren Westen
• Deutsch-Amerikanische Handelsbeziehungen
• Varianten und Erfolgsfaktoren für den US-Markteinstieg

Veranstaltungsort

Festspielhaus Bregenz - Seefoyer

Platz der Wiener Symphoniker
6900 Bregenz
Österreich

Anreise mit dem PKW:
Parkplatz "Ost" (direkt vor dem Festspielhaus). 1,10 Euro pro Stunde / 6,40 Euro Tagesgebühr. Zusätzlich stehen in der näheren Umgebung des Festspielhauses mehrere Großparkplätze zur Verfügung. Ab den Bregenzer Stadteinfahrten führt Sie ein Parkleitsystem zu freien Parkplätzen. Strecke planen mit Google Maps.

Anreise mit Bahn/Bus:
Haltestelle Hauptbahnhof Bregenz. Der Bahnhof ist fünf Gehminuten entfernt vom Festspielhaus Bregenz.

Im Anschluss

Diese Veranstaltung beinhaltet einen attraktiven Social Event.

We accept PDF or MS Word documents only

Required*